Dienstag, 16. April 2013

Baby Mäuse, was muss man beachten?

Wie ihr ja schon wisst hat "Apple Pie" Babys bekommen, sie sind wunderbar an der Hand abzuzählen, denn es sind genau fünf :)

Es sind drei Böckchen und zwei Mädels, wie schon vermutet sind es drei "Tans" und zwei Schecken :)

Sie sind noch immer blind, laufen aber schon wild, wie ihre Mutter, im Terrarium herum. 

Natürlich kommt nun eine wichtige Frage auf: "Was muss man nun tun?"

Zu allererst muss einem bewusst werden, dass die Ernährung einer trächtigen oder säugenden Maus sich etwas von der normalen unterscheidet.

Sprich


  • sie benötigt mehr Eiweiß
  • sie benötigt wesentlich mehr an normalen Futter
  • das Futter muss, wenn dies nicht eh der Standard ist, ausgewogener sein
  • sie benötigt etwas mehr Frischfutter


Ebenfalls sollten die Jungen die erste Zeit komplett in Ruhe gelassen werden, denn das würde die Kleinen und die Mutter nur unnötig stressen und könnte zum töten der Babys führen.

Namen haben die Kleinen alle noch nicht :)







Kommentare:

  1. Erstmal supersüße Fotos, das ist wirklich grandios, wie süß die kleinen Mäuschen sind :) Und du weißt wirklich viel über sie, das finde ich super! Ich freue mich schon drauf, wenn die kleinen Namen bekommen :D
    Übrigens ist dein Gastpost jetzt online und ich hoffe ich habe ihn zu deiner Zufriedenheit formatiert usw. :)
    http://letsbefaulous.blogspot.de/2013/04/Tierschutz07.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich würde gerne mal wieder was Neues hier lesen! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Bald wird es wieder einen neuen Eintrage geben :-)
    Leider hatte ich in letzter Zeit nicht die nötige Freizeit dafür, aber das wird sich bald wieder ändern!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :3